Verband der Privaten Krankenversicherung

Verband der Privaten Krankenversicherung

Diese Website ist ein Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung



Der neue Bundeswettbewerb Alkoholprävention

Die Nominierten und GewinnerDie Nominierten und Gewinner

Rund 150 Projekte aus ganz Deutschland haben sich beim ersten Bundeswettbewerb Alkoholprävention beteiligt und ihre Projektbeiträge zur Alkoholprävention für Jugendliche eingereicht. Die Preisträger und nominierten Projekte wurden am 20. Februar 2013 feierlich in der Berliner Kalkscheune geehrt. Der Bundeswettbewerb Alkoholprävention suchte nach innovativen und nachhaltigen Projekten, die bei Jugendlichen im Alter von 12 bis etwa 20 Jahren besonders gut ankommen. Insgesamt 14 Projekte haben die fachübergreifend besetzte Jury überzeugt und wurden nominiert. Sechs von ihnen wurden prämiert, zwei erhielten Anerkennungspreise und sieben von ihnen wurden als Nominierte, die es im Ranking weit nach vorne brachten, ebenfalls präsentiert, gewürdigt und gefeiert.
weiterlesen

Nachgefragt

Geehrt, gelobt und gradlinig weiterGeehrt, gelobt und gradlinig weiter

Fast vier Monate sind vergangen, seit die Preisträger des 1. Bundeswettbewerb Alkoholprävention sich über ihre Auszeichnung freuen konnten. Wir haben nun bei den insgesamt 14 nominierten und prämierten Projekten nachgefragt, um zu erfahren, was sich seitdem verändert hat. Das Feedback finden Sie unter den jeweiligen Projektporträts unter „Nachgefragt“ und im Wettbewerbsresümee.

Zu der Übersicht der Projektporträts
Zum Wettbewerbsresümee

1. Bundeswettbewerb Alkoholprävention

Wettbewerbsthema 2012Wettbewerbsthema 2012

Die Kriterien Innovation und Nachhaltigkeit standen im Fokus des diesjährigen Bundeswettbewerbs Alkoholprävention. Die Veranstalter zeichneten insgesamt 14 Projekte aus, die modellhafte Ideen und Konzepte entwickelt haben, um Jugendliche ab 12 Jahren wirklich zu erreichen. Ob Handy-App für Alkohol-Notfälle, alkoholfreie Cocktailbars, Peereinsätze zur Vermeidung von Alkohol und Gewalt in Straßenbahnen, Wissenstests in Partyzonen, PartyPass und Selbstverpflichtungen der Festbetreiber bei Brauchtumsfesten, Radiosendungen von Jugendlichen für Jugendliche – die Bandbreite überzeugender Projekte beim Bundeswettbewerb Alkoholpräventionen ist groß. Bei der Preisverleihung ging es darum, die ausgezeichneten Projektträger darin zu bestärken, an ihrem eingeschlagenen Erfolgskurs festzuhalten und die innovativen Ansätze auch bundesweit bekannt zu machen und zur Nachahmung zu empfehlen.
weiterlesen

Presse

Informationen für JournalistenInformationen für Journalisten

Im Pressebereich finden Sie eine Übersicht aller Pressemitteilungen zum 1. Bundeswettbewerb Alkoholprävention. Außerdem können Sie hier ausführliche Infos zu den Nominierten und Prämierten sowie passendes Bildmaterial herunterladen.

zum Pressebereich


Weiterführende Inhalte

Suche

Die 5 Phasen des Wettbewerbs

  1. Projekte einreichen
    15.05.2012 bis 24.08.2012
  2. Bewertung durch die Jury25.08.2012 bis 10.12.2012
  3. Bekanntgabe der Nominiertenab 11.12.2012
  4. Preisverleihung20.02.2013
  5. DokumentationEnde Februar 2013